Schliesen ×

Aktueller 750er Goldpreis

Goldpreis je Gramm 750er Gold heute in Euro und Dollar
Gold in Euro: 26,64 EUR 0,05 EUR 0,17 %
Gold in Dollar: 30,12 USD -0,09 USD -0,29 %
Dollarkurs: 1,13
Preis für Gold mit einem Goldanteil von 750/1000
Zeitraum in Euro in US-Dollar
Goldpreis Gestern (14.12.2018) 820,13 USD 931,54 USD
Veränderung 1,43 EUR -2,72 USD
Goldpreis Heute (15.12.2018) 828,58 EUR 936,75 USD
Gold Tagestief 821,56 EUR 928,82 USD
Gold Tageshoch 821,56 EUR 928,82 USD

750er Goldrechner

750er Gold - Preis Gewichte

Feinheit (Karat) 1 Gramm Euro 1 Gramm Dollar
1 Gramm (g) Gold 750 29,87 EUR 26,42 USD
1 Unze (1oz) Gold 750 928,82 EUR 821,56 USD
1 Kilogramm (Kg) Gold 750 29.862,10 EUR 26.413,69 USD

750er Gold

Für Goldschmuck ist das 750er Gold das wohl gängigste Material. Denn es ist leicht zu verarbeiten und trotzdem sehr wertvoll. Weiterhin hat das 750er den beliebten goldgelben, satten Farbton. Die Farbgebung kann allerdings variieren und ist von der Legierung abhängig. Die Farbgebung kann also auch Weißgold, Rotgold, Orange oder Rosé sein. Zudem ist das 750er Gold gegen alle Säuren, bis auf Königswasser, resistent und dadurch besonders geeignet für den alltäglichen Gebrauch.

Was ist eine Goldlegierug?

Eine Goldlegierung ist das verschmelzen von Gold, mit mindestens einem weiteren Material. Häufig genutzte Materialien sind zum Beispiel Kupfer, Silber, Palladium, Zink, Eisen oder Platin. Welche Materialien in der jeweiligen Goldlegierung vorhanden sind, lässt sich am Namen nicht erkennen. Dies kann man lediglich in einigen Fällen anhand der Farbe bestimmen.

750er Gold - Eigenschaften

Das 750er Gold lässt sich besonders schnell schmelzen, weshalb es sehr einfach zu gießen ist. Dadurch ist es besonders für die Herstellung von Schmuck geeignet. Zudem lässt es sich, im erhizten Zustand, sehr leicht löten und formen, härtet aber nach dem erkalten wieder sehr gut aus. Daher wird das Material besonders häufig für Ketten, Ringe oder Ohrringe verwendet.

Jedoch wird das 750er Gold auch häufig als Barren verkauft, da es bei Ankäufern sehr beliebt ist. Denn das Material hat einen Gehalt an Reingold von 75%. Bei der Legierung wird Palladium, Silber, Kupfer, nickel und Zink verwendet. Das 750er Gold hat 18 Karat ist mit dem Stempel "750" versehen.

Die rötliche Legierung enthält in der Regel 167 Anteile kupfer und nur 83 Anteile Silber, wodurch die rötliche Färbung zustande kommt.

Weitere Informationen zum 750er Gold

Das 750er Gold, gibt es nicht nur in verschiedenen Farbtönen, sondern auch in verschiedenen Härtegraden. Auch der Härtegrad ist wieder von der jeweiligen Legierung abhängig und kann bei der Herstellung durch sogenannte "Gewürzmetalle" beeinflusst werden. Zu den "Gewürzmetallen" gehören zum Beispiel Nickel, Titan oder Mangan. Zudem können verschiedene Vorgänge wie das Schmelzen, Abschrecken und Walzen die Eigenschaften der Legierung verändern.

Das 750er Gold, welches als Gelbgold erscheint, besteht zumeist aus einer Legierung mit Silber und Kupfer. Hier wird die Farbe des Kupfers vom Silber gedämpft, sodass das Gold nicht rot erscheint. In Rotgold hingegen, ist kaum Silber enthalten. Daher ist das Kupfer sehr dominant, was für die rötliche Farbgebung sorgt.

In Weißgold hingegen, ist weder Kupfer noch Silber enthalten. Denn dieses wird mit Palladium oder Nickel legiert. zudem wird es, bei der Herstellung von Schmuck, mehrfach mit Rhodium beschichtet, was für die glänzende Oberfläche des Weißgoldes sorgt.

Rechtlicher Hinweis: Gold-Preis.at - Die bereitgestellten Information und Preise auf dieser Webseite können veraltet oder fehlerhaft sein.
Für Vollständigkeit und Richtigkeit übernehmen wir keinerlei Garantie!
Impressum & Datenschutz